Damen 2 – Saisonbericht 2021/22

3. Oktober 2021

Die 2. Damenmannschaft der Panther hat die coronabedingte Auszeit erfolgreich überstanden und startet mit einem 20-köpfigen Kader in die Runde. Der Kern der Mannschaft bleibt im Vergleich zur letzten Saison unverändert. Neben zwei Neueinsteigerinnen dürfen wir zwei weitere A-Jugend-Spielerinnen in unserer Runde begrüßen. Luzie Vick und Laura Dexler machen aufgrund der fehlenden A-Jugend-Mannschaft wie Ida Betsch und Henriette Schmitz im letzten Jahr ebenfalls direkt den Schritt zu den Aktiven. Außerdem hat Rieke Banzhaf mit Ihrem Umzug nach Speyer den Weg zu uns gefunden und verstärkt die Panther-Damen im Rückraum. Auf der Trainerposition hat sich auch für die anstehende Saison keine Änderung ergeben, sodass Laura Laubner (vorher Laura Wendegatz) in die nunmehr dritte Runde als Spielertrainerin geht.

Mit verschiedenen Challenges, Onlinetrainings und Laufevents haben die Damen 2 die lange Pause sinnvoll genutzt, bis endlich wieder ein gemeinsames Training möglich war. Handballerisch stehen wir auch dieses Jahr wieder vor der Herausforderung, die große Spanne zwischen Neueinsteigern, Jugendspielerinnen und Handballerfahrenen möglichst gut zu schließen. In der wöchentlichen Hallenzeit standen vor allem die kooperativen und gruppentaktischen Abläufe im Blickpunkt. Die zweite Trainingseinheit im Freien haben wir vor allem für konditionelle, koordinative und individuelle Trainingselemente genutzt. Außerdem hat unsere Mitspielerin Astrid Stempien auch dieses Jahr wieder einige Spinning-Einheiten möglich gemacht, um konditionell nochmal neue Anreize zu setzen.

Am Trainingswochenende Ende September haben wir den Fokus verstärkt auf die Angriffs- und Abwehrabläufe gelegt, um diese dann direkt im ersten Trainingsspiel gegen die HSG Lingenfeld/Schwegenheim 2 auf dem Spielfeld umzusetzen. Abstimmung, Timing und die Integration der neuen Spielerinnen können dann in drei weiteren Testspielen bis zum Rundenbeginn weiter verfeinert werden. Neben dem spielerischen Weiterkommen ist uns aber vor allem der Mannschaftsgedanke und der Spaß am Handball wichtig. Mit einem guten Mannschaftszusammenhalt und einer sehr positiven Stimmung untereinander gehen wir gemeinsam auf Punktejagd und freuen uns über viele Pantherfans, die uns unterstützen.

HSG Dudenhofen/Schifferstadt Damen 2 Saison 2021/22

© 2015-2021 HSG Dudenhofen-Schifferstadt - Powered by Perfect OnMedia Websolutions