25:21 in Haßloch

4. November 2022

Herren II holen Auswärtssieg

An Allerheiligen stand für die Herren II das Nachholspiel bei der TSG Haßloch II an. Nachdem man sich trotz starker Leistung gegen die Topteams HSG Trifels und TV Edigheim mit nur einem Punkt begnügen musste, wurde jetzt ein doppelter Punktgewinn und damit der erste Auswärtssieg im zweiten Spiel angepeilt. Haßloch startete mit 4:2 Punkten solide in die Saison, hatte es bisher aber auch ausschließlich mit Teams aus der unteren Tabellenregion zu tun, von der sich die Panther wiederum so schnell wie möglich distanzieren wollen.

Die Panther taten sich zu Beginn mit dem Torewerfen recht schwer. Nach drei Minuten erzielte Alexander Grill das erste Tor der Partie, nach weiteren vier Zeigerumdrehungen traf Manuel Grill zum 2:2-Ausgleich. Da die Defensive an die hervorragende Leistung aus der zweiten Halbzeit in Edigheim anknüpfen konnte, entwickelte sich ein torarmes, aber umkämpftes Spiel. In der Folgezeit schafften es die Panther zwar, durch konzentriertere Abschlüsse ein kleines Polster zu erarbeiten (9:5, 24. Minute), konnten sich aber nicht weiter absetzen. So ging es mit einer 10:8-Führung in die Pause.

Für die zweite Halbzeit war die Marschroute klar. Die 6:0-Abwehr sollte weiter auf dem hervorragenden Niveau agieren; im Angriff galt es, die spielerische Überlegenheit nun auch auf die Anzeigetafel zu bringen. Dieses Vorhaben konnte dann auch durch schnelles Umschaltspiel und konsequentere Chancenverwertung umgesetzt werden. Nach nicht einmal 15 Minuten hatten die Panther genauso viele Tore erzielt wie in der gesamten ersten Halbzeit. Da die Abwehr den Gastgebern weiter kaum Möglichkeiten ließ, war zu diesem Zeitpunkt bereits eine kleine Vorentscheidung gefallen (20:13, 45. Minute).

In der Folgezeit verwaltete die HSG die Führung souverän und ließen sich auch durch rote Karte gegen Carsten Schatz (49. Minute) nicht aus dem Konzept bringen. Am Ende siegte die Panther verdient mit 25:21 und verbessern sich dadurch auf den 6. Platz in der Verbandsliga.

Am kommenden Wochenende kommt es erneut zu einer Verlegung, das Spiel bei der TuS KL-Dansenberg findet nun erst Ende November statt. Entsprechend stehen die Herren II erst wieder nächsten Sonntag (13.11.22) auf der Platte, wenn im Heimspiel gegen den TV Dahn die Devise gilt, im Pantherkäfig weiter ungeschlagen bleiben zu wollen. Die Panther freuen sich auf zahlreiche Unterstützung!

© 2015-2023 HSG Dudenhofen-Schifferstadt