Erste Bewährungsprobe für die Herren 2

15. Juli 2022

Zu Gast beim TSV Kandel

Die Herren 2 spielten vergangenen Sonntag auswärts in Kandel. Dort trafen sie auf den ehemaligen Trainer Christian Thomas. Es entwickelte sich von Anfang an ein spannendes Spiel. Gerade in den ersten 10-15 Minuten wusste der Gegner nicht, wie er gegen die Panther agieren sollte. Danach stellte Trainer Patrick Barbier seine Mannschaft um und es kam zu einem Bruch im Spielfluss. Jedoch zeigte die Mannschaft gerade in der ersten Halbzeit eine tolle Leistung, denn nach den ersten 30 Minuten stand es 15:17 für die Panther.

Dennoch war klar, dass die Mannschaft in der Abwehr eine Schippe drauflegen musste. Im Angriff galt es weiterhin konsequent in die Lücken zu gehen und sichere Torabschlüsse zu finden. Leider war das in der zweiten Hälfte nicht der Fall. Vom Pech verfolgt trafen die Jungs in Durchgang zwei oftmals nur Pfosten und Latte und vergaben etliche 7-Meter. Am Ende zeigte der Spielstand 33:25 an.

Als Fazit muss man sagen, dass die Mannschaft auf einem guten Niveau gespielt hat, aber man vor allem im Ausdauerbereich und an der Schnelligkeit arbeiten muss. Hier waren deutliche Unterschiede zu dem höherklassigen Gegner zu sehen. Hervorheben möchte das Trainerteam die Leistung von Sebastian Kolb, der bewiesen hat, dass er mehr als nur ein Erweiterungsspieler ist. Durch seine Schnelligkeit und seine starke Abwehrleistung hat er bewiesen, dass er eine Bereicherung für das Team ist. Weiterhin gilt es, die Leistung von Tom Fritzmann zu loben, der in der zweiten Hälfte zwei 7-Meter entschärfte und mehr als zehn Würfe parierte. Insgesamt hat die Mannschaft ein erstes tolles Trainingsspiel gezeigt und super Ansätze, auf die man aufbauen kann.

Von Patrick Barbier

© 2015-2021 HSG Dudenhofen-Schifferstadt - Powered by Perfect OnMedia Websolutions