Männliche E1-Jugend – Saisonbericht 2021/22

18. Oktober 2021

Auch in der Saison 2021/22 darf unsere männliche E1 in der höchsten Spielklasse ihrer Jugend, der Pfalzliga antreten. Die Mannschaft, bestehend aus 11 Spielern, überwiegend dem älteren Jahrgang angehörend, spielte bereits im vergangenen Jahr in dieser Konstellation, sodass man lediglich den Jahrgang 2010 in die D-Jugend verabschieden musste. Bereits im vergangenen Jahr konnte man deutlich aufzeigen, dass Potenzial in der Mannschaft steckt, welches jedoch aufgrund der Pandemie im Wettkampf nicht unter Beweis gestellt werden durfte. Das abrupte Ende nach einem tollen Trainingslager im Jahr 2020 traf vor allem die Kinder, sodass es an den Trainer/innen lag, die Motivation für den Teamsport und besonders den Handball hochzuhalten. Durch verschiedene Aktionen, wie die Pantherrallye, Onlinetraining oder Challenges sorgte man für frischen Wind im Coronaalltag und konnte sicherstellen, dass kein Kind mit dem Handball aufhörte. So befindet sich das Team der mE1 seit Anfang des Jahres in der Vorbereitung und hielt sich von Beginn an durch Trainingseinheiten, welche an die Verordnungen angepasst wurden, fit. Erwähnenswert ist dabei die überdurchschnittliche Selbstdisziplin der Kinder, welche Woche für Woche in 2er Teams Trainingspläne abarbeiteten. Umso größer war die Freude, als man endlich wieder Hallenboden unter den Füßen hatte. Durch das Outdoortraining konnte man bereits früh die Grundlagen wie passen, fangen und prellen wiederholen und in verschiedenen Wettkämpfen ohne Kontakt üben. Im Einzeltraining, bei dem je ein Kind mit einem Trainer zusammenarbeitete, feilte man an der Wurfhaltung sowie der Technik bei Täuschungen.

Seit dem Restart in der Halle gilt es nun in den 3 Trainingseinheiten a 2 Stunden pro  Woche das Zusammenspiel der Kinder zu verbessern, ohne die Grundlagen dabei außer Acht zu lassen. Durch das große Trainerteam der mE1 und mD1 ist es uns möglich, jedes Kind auf seinem aktuellen Stand abzuholen und individuell nach dem eigenen Bedarf zu fördern und zu fordern. Im Vordergrund steht dabei der Spaß,  die persönliche Entwicklung jedes Spielers sowie der Zusammenhalt des Teams. Dabei soll auch schon früh die Verzahnung zur männlichen D1 stattfinden, mit der man gemeinsam auf eine 5-tägige Sommerfreizeit fuhr. Durch verschiedene Ausflüge, neue Sportarten, Trommelworkshop und das Zusammenleben im Selbstversorgerhaus sind beide Teams zu einer großen Einheit zusammengewachsen. Des Weiteren wird den Kindern ein hohes Maß an Sozialverhalten und sozialen Kompetenzen wie Selbstvertrauen, Verantwortung, Respekt, Toleranz, Hilfsbereitschaft, Durchsetzungsvermögen und Selbstdisziplin vermittelt. Auch die frühe Integration des Jahrgangs 2011 in die D-Jugend ist ein großer Bestandteil, um bereits jetzt zukunftsorientiert für das nächste Jahr zu arbeiten. Um jedem Kind ausreichend Spielpraxis bieten zu können, werden alle Spieler neben Spielen in der mE1 auch in anderen Teams eingesetzt werden. Besonders nach der langen coronabedingten Pause gilt es einmal mehr wie sonst zu üben und viel Spielpraxis zu ermöglichen.

Wir freuen uns bereits jetzt auf die kommende Saison und hoffen, dass diese wie geplant stattfinden kann. Natürlich freuen wir uns, wenn auch du Teil der Pantherbande werden möchtest.

Das Trainerteam

Anna, Laurenz, Linus, Raphael und Jonas

HSG Dudenhofen-Schifferstadt Männliche E1-Jugend Saison 2021/22

© 2015-2021 HSG Dudenhofen-Schifferstadt - Powered by Perfect OnMedia Websolutions