Nachbericht Damen 1

29. November 2022

HSG Mutterstadt/Ruchheim - HSG Panther 18:30 (11:15)

Damen 1 gewinnen Nachholspiel in Ruchheim

In der vergangenen Woche trafen unsere Damen 1 am Donnerstag, um 20.00 Uhr auf Mutterstadt/Ruchheim. Die Gastgeber hatten zwei Wochen zuvor um eine Spielverlegung aufgrund von Spielermangel gebeten und unsere HSG ist diesem Wunsch nachgekommen. MuRu hatte am letzten Wochenende die ersten Punkte eingesammelt und sich somit im Kampf um den Klassenerhalt zurückgemeldet.

Entsprechend motiviert starteten diese in die Partie und schafften es bis zur 6 Minute einen 4:0 Vorsprung herauszuspielen. Unsere Damen bekamen in der Abwehr zunächst keinen Zugriff und vergaben im Angriff selbst beste Chancen – der Ball wollte den Weg ins Tor einfach nicht finden. Also wurde die grüne Karte gelegt, sich neu fokussiert und die Grundlagen für die Aufholjagd besprochen.

Diese Maßnahme zeigte Wirkung! In Minute 13 fiel der Ausgleich zum 5:5 und MuRu war zur Auszeit gezwungen. Aber dies sollte nichts mehr am Spielverlauf ändern. In der Defensive arbeiteten unsere Damen von Minute zu Minute besser und vorne zeigte man nun die notwendige Konsequenz im Abschluss. Bis zur Halbzeit konnte man sich so einen 11:15 Vorsprung aufbauen. Direkt zu Beginn der zweiten Halbzeit mussten die D1 dann gleich zwei Rückschläge verkraften. Torfrau Nadine Lehr verletzte sich, so dass unsere Spielerin Jenny Fohs ins Tor musste und Anna von den Driesch konnte aufgrund einer Blessur am Knie nicht mehr weiterspielen. Der eh schon dezimierte Kader schrumpfte so weiter zusammen. Aber der große Zusammenhalt der Mannschaft zeigte sich auch in diesem Spiel und gemeinsam wurden die Kräfte gebündelt, um nun richtig loszulegen.

Bis Minute 53 gelangen den Gastgebern nur noch drei Tore, während unsere Damen den Vorsprung auf 14:25 ausbauten. Jenny Fohs wurde im Tor durch eine starke Abwehr unterstützt und zeigte selbst einige schöne Paraden. Im Angriff zeigten sich die Damen variabel und alle Spieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen.

Am Ende stand ein letztlich verdienter 18:30 Auswärtssieg und zwei weitere Punkte für unsere HSG Panther.

Am kommenden Samstag spielen unsere Damen 1 auswärts in Kaiserslautern! Gegen den Aufsteiger wird wieder eine gute Mannschaftsleistung nötig werden. Wir hoffen, dass Nadine Lehr, die uns in der bisherigen Saison ein so wichtiger Rückhalt war sowie die anderen verletzten Spielerinnen wieder fit werden und wir mit kompletten Kader dieses Herausforderung angehen können.

Von Julian Großstück

© 2015-2023 HSG Dudenhofen-Schifferstadt