Nachbericht weibliche C-Jugend

22. September 2022

Panther - HSG Wittlich 30:31 (15:13)

Trotz Auftaktniederlage gelungener Saisonstart in das Abenteuer Oberliga

Das erste Spiel der wC-Mädels in der Oberliga am letzten Sonntag war nichts für schwache Nerven. Gegen die HSG Wittlich fiel die Entscheidung erst in allerletzter Sekunde. Leider mit dem besseren Ende für die Gäste aus Wittlich. War das ein Krimi!

Es hat zugegebenermaßen etwas gedauert, bis das Spiel einigermaßen verdaut und ein vernünftiger Bericht darüber möglich war. Zunächst einmal ein ganz großes Lob an die Spielerinnen unserer HSG, die ein tolles Spiel abgeliefert haben. Sie haben den Panther-Trikots alle Ehre gemacht. Wir sind stolz auf euch!

Von Anfang an war es ein Spiel auf Augenhöhe. Die Nervosität, die vor dem Anpfiff noch so manche Hand zum Zittern gebracht hatte, war wie weggeblasen. Unsere wC spielte das erste Spiel in der Oberliga, als ob sie noch nie etwas anderes gemacht hätte. Aber auch Wittlich zeigte, dass man Handball spielen kann. So konnte sich in der ersten Halbzeit auch keine Mannschaft entscheidend absetzen. Die Panther-Mädels gingen mit einer knappen 15:13 Führung in die Pause.

In der zweiten Halbzeit setzten unsere Mädels die Wittlicherweiter unter Druck und konnten sich mit gelungenen Angriffen und zupackender Abwehr zeitweise sogar ein 6-Punkte-Polster erspielen. Leider verpasste man es dann, den Sack zuzumachen, und ließ Wittlich nicht nur Punkt um Punkt herankommen, sondern auch ausgleichen. In der letzten Minute wurde es dann richtig bitter. Bei 30:30 selbst im Ballbesitz gelang kein erfolgreicher Abschluss. Stattdessen kam Wittlich noch einmal in Ballbesitz und verwandelte in allerletzter Sekunde noch einen 7 Meter zum 30:31 Endstand.

Ein denkbar unglückliches Ende für unsere Panther-Mädels. Ein Sieg wäre wahrlich nicht unverdient gewesen – ganz im Gegenteil. Sehr sehr schade, dass es so knapp nicht gereicht hat.

Aber: Unsere wC hat gezeigt, dass sie zu einer starken Einheit zusammen gewachsen ist. Ein sehr ansehnliches Spiel auf gutem Niveau. Das hat richtig Spaß gemacht, zuzuschauen. Auch wenn die Spielerinnen an diesem Sonntag noch nicht die Früchte ihrer Trainingsarbeit ernten konnten, sie werden ihren Weg in der RPS Oberliga gehen. In dieser Form wird der erste Sieg sicherlich nicht lange auf sich warten lassen. Weiter so Mädels!!

Von Rolf Keller

© 2015-2023 HSG Dudenhofen-Schifferstadt