Saisonvorbericht männliche A-Jugend

13. September 2022

Potenzial in der RPS Oberliga abrufen

Die männliche A-Jugend wurde dieses Jahr personell gehörig durcheinandergewirbelt. Sie setzt sich zusammen aus Spielern aus nicht weniger als vier Teams der Vorsaison – der ehemaligen B1 und A1 sowie B2 und A2. Verstärkt wird diese leistungsstarke Mischung durch Spieler der Jahrgänge 2006, die Leistungsträger der aktuellen mB1 sind. Nichtsdestotrotz war das klare Ziel des ganzen Teams, die Qualifikation zur Oberliga RPS zu erreichen.  

Das Team besteht durchgehend aus individuell starken Spielern. Die Aufgabe war es, diese innerhalb kürzester Zeit zu einer Einheit zu formieren. Nach einigen Trainings stand fest, dass die Mannschaft einiges an Potential hat. Von Spiel zu Spiel steigerte sie sich in der Vorbereitung. Gleichzeitig stellte sich immer mehr Teamgefühl ein. Und so ging es schließlich in die Qualifikationsrunde. 

Die Mannschaft besteht zum überwiegenden Teil aus Spielern des jüngeren Jahrgangs. Nur 5 Spieler, darunter Torhüter Erik Schopp, gehören dem älteren Jahrgang 2004 an. Dementsprechend traf die Mannschaft auf körperlich teils deutlich überlegene Gegner. Auch hatte großes Verletzungspech im Vorfeld die Qualivorbereitung erschwert. Doch die Mannschaft zeigte während der harten zwei Qualifikationstage überragendes kämpferisches Potential. Jeder Spieler brachte sich ein, hatte Höhen und Tiefen und war wichtig für das Team, sodass letztlich die Qualifikation zur Oberliga Rhein-Pfalz-Saar gesichert werden konnte. 

Ziel für die Runde wird es sein, jeden Spieler individuell weiterzuentwickeln sowie die Mannschaft taktisch variabler aufzustellen. Eine intensive Zusammenarbeit mit den Teams der Herren ist angedacht und im Rahmen der Vorbereitung auch schon umgesetzt worden. Das Trainerteam ist zuversichtlich, eine erfolgreiche Runde mit einer menschlich und handballerisch großartigen Mannschaft zu spielen! 

Das Trainerteam 

Christian Grill, Matthias Handrich, Laura Leonhardt 


?: David Schmidt

© 2015-2023 HSG Dudenhofen-Schifferstadt