Vorbericht HSG Kaiserslautern – Herren 1

7. Mai 2022

Letztes Auswärtsspiel in Kaiserslautern

Die Herren 1 werden am Samstag um 19 Uhr ein letztes Mal für diese Saison auswärts vorstellig, wenn es zur starken HSG Kaiserslautern geht. Das Team von Ivan Vukas fügte unseren Jungs in der Hinrunde eine deutliche Niederlage zu.

Die HSG Kaiserslautern verfügt über sehr gute individuelle Spieler. Nils Bechtel und Nicolas Rösler im Rückraum, Yannick Kötz und Philipp Mägel auf den Außen, sowie Daniel Martin am Kreis sorgen dafür, dass es sehr schwer sein wird, sich auf den Gegner einzustellen. Daher ist es kein Wunder, dass die Spieler Bechtel und Kötz in der kommenden Saison auch den Sprung in die Oberliga zum benachbarten TuS Dansenberg 2 wagen.

Für die Panther gilt es nun, die Saison anständig zu Ende zu spielen. Aktuell leichter gesagt als getan. So fallen neben den Verletzten Dominc Gerbes, Konrad Worf und Paul Schutzius auch Niklas Böckly, Erik Schopp und Marco Beckmann aus. An der Seitenlinie muss Christoph Schubart übernehmen, da Coach David Oetzel positiv auf das Coronavirus getestet wurde und sich in Quarantäne befindet.

Durch immer wieder auftretende Coronafälle, da die Mannschaft „leider“ nicht in einer Welle getroffen wurde und diverse Verletzungen und Spielverlegungen, konnten die Jungs, mit ohnehin kleinem Kader, seit Januar nicht mehr in gleicher Konstellation trainieren, geschweige denn spielen. Daher benötigen sie auch am Samstag eure Unterstützung in Kaiserslautern.

© 2015-2021 HSG Dudenhofen-Schifferstadt - Powered by Perfect OnMedia Websolutions